Über uns

BHT stellt Prüfsteine für Europawahl vor

Franz Xaver Peteranderl
Peteranderl: "Der Mehrwert der EU muss wieder stärker erkennbar werden"

12. April 2019

Unter dem Motto „Innovativ denken, smart handeln. Das bayerische Handwerk zur Zukunft Europas“ hat der Bayerische Handwerkstag (BHT) seine wichtigsten Forderungen als Wahlprüfsteine und Handlungsanleitung für die nächste Legislaturperiode der Europäischen Union zusammengefasst und bei einem „Europapolitischen Round Table“ mit Dr. Franz Rieger (CSU), Eike Hallitzky (Bündnis 90/Die Grünen), Korbinian Rüger (SPD), Tobias Gotthardt (Freie Wähler) und Marina Schuster (FDP) erörtert.

„Die Europäische Union ist seit Jahrzehnten die Basis für Frieden, grenzüberschreitenden Austausch und wirtschaftlichen Wohlstand. Davon profitieren auch die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe des Handwerks in Bayern. Deshalb tritt das bayerische Handwerk für die europäische Idee ein und sagt uneingeschränkt ‚Ja‘ zu Europa“, betont BHT-Präsident Franz Xaver Peteranderl. Gesetze und Maßnahmen aus Brüssel stellen handwerkliche Betriebe aber auch immer wieder vor große Herausforderungen. „Der Mehrwert der Europäischen Union muss für unsere Unternehmen wieder stärker erkennbar werden“, sagt Peteranderl. Das bayerische Handwerk fordert mehr Subsidiarität; die EU soll sich um Fragestellungen kümmern, die sie besser regeln kann, als die Mitgliedstaaten selbst. Ebenfalls wichtig ist eine starke europäische Politik für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die fest nach dem Prinzip „Think Small First“ agiert. Ferner muss die EU nach Auffassung des Handwerks Bürokratie abbauen, die regionale Wirtschaft stärken, berufliche Bildung fördern, den digitalen Wandel vorantreiben, eine bezahlbare Energieversorgung sichern und Mobilität ermöglichen.

Die BHT-Wahlprüfsteine sind im Internet unter www.dasbayerischehandwerk.de/europawahl abrufbar.

 Ansprechpartner

Jens Christopher Ulrich
Stabsstellenleiter, Pressesprecher

Telefon 089 5119-122
Fax 089 5119-129
jens-christopher.ulrich--at--hwk-muenchen.de

Alexander Tauscher
Pressesprecher

Telefon 089 5119-120
Fax 089 5119-129
alexander.tauscher--at--hwk-muenchen.de



diesen Artikel weiterempfehlen

Folgende Seite weiterempfehlen

Ihre Name*Ihre E-Mail*E-Mail des Empfängers*

diesen Artikel weiterempfehlendrucken

Sitemap | Impressum | Datenschutz | Kontakt